Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.

Bitte nach unten scrollen. Hier findest Du Website, Angebot, Biographie und Interviewpunkte zum Nachlesen (unsere Empfehlung ist, die Seite über einen PC aufzurufen, da auf dem Handy nicht alle Informationen vollständig angezeigt werden). 

Worum es im Interview geht:

In dieser Praxisübung wird Götz Dich anleiten, Deinen eigenen Schatz zu heben und die Einzigartigkeit Deiner ureigenen Potenziale zu erkennen. Denn genau hierin liegt auch das Problem, dass wir uns oft nicht klar sind über unsere eigenen und einzigartigen Potenziale. Oftmals leben wir unsere Potenziale und Talente schon unbewusst im Privaten oder als Hobby und sind uns nicht im Klaren darüber, dass diese eigentlich das Herzstück unseres eigenen Lebensweges darstellen. Diese Übung hilft Dir, Deine Einzigartigkeit sichtbar machen und Deine ganz persönliche Schatzkarte zu erstellen.

Zur Durchführung:

  • Bitte nutze die exemplarische ICH-MINDMAP zur Ansicht: KLICK HIER
    --> diese dient nur als Ansicht. Du erstellst Deine eigene MindMap, idealerweise auf einem DIN A-3-Blatt / oder zwei zusammengeklebte A4-Blätter
    --> Bitte schreibe Dir auf diesen Zettel auch die 6 Äste auf, die wir dann auch im Video durchgehen (Traumberuf/Traumtätigkeit, Fertigkeiten/Kenntnisse etc.)
  • Für Feedback und Fragen kannst Du gern Götz kontaktieren: info@cosmotivation.org

Über Praxisübung: Ich- Mind Map mit Götz Wittneben

Götz ist diplomierter Theologe und beschäftigst seit seit nunmehr 25 Jahren mit Fragen zum menschlichen Bewusstsein. Und seit seiner Kindheit mit den Fragen des Lebens: was ist Leben? woher kommen wir? Wohin gehen wir? Götz ist Lebensberater, Autor und Liedermacher und seit 2015 Moderator bei Horizonte.tv. Mit seinen Gästen erweitert Götz die Horizonte der Zuschauer und lädt ein zum Nach-Denken, zum Hinterfragen gängiger Meinungsbilder und vor allem dazu, Selbstverantwortung zu übernehmen und sich selbst zu ermächtigen.

Zuvor arbeitete er 16 Jahre mit Menschen, 12 Jahre davon in einer Jugendwerkstatt mit Jugendlichen, deren Kreativität und Potenzial nicht zu den Hauptschulabschlüssen passten und 4 Jahren davon bei der Bundesagentur für Arbeit als Arbeitsvermittler. Eine zentrale Frage, die ihn seitdem beschäftigst ist: Was hält uns davon ab, unser einzig-artiges Potenzial zu leben. Während dieser Zeit entwickelte Götz ein Tool: die ICH-MIND-Map, die Menschen darin unterstützt, ihre Potenziale zu heben, ihren inneren Schatz. Denn: wir sind alle hochbegabt, wir sitzen alle auf einer Schatzkiste voll mit Potenzialen, aber wissen nicht darum oder glauben nicht daran. Dazu hat er 2011 auch ein Buch veröffentlicht mit dem Titel: "Wenn wir wüssten... Einladung zum liebevollen Umgang mit sich selbst".
Darüber hinaus hat er eine Meditation veröffentlicht: "Begegnung mit dem Inneren Kind", als weitere Brücke zur Selbstliebe.