The video is embedded by Vimeo. The data protection declarations of Vimeo apply.

Bitte nach unten scrollen. Hier findest Du die Inhalte des Interviews, die Biographie sowie die Website des Speakers

Worum es im Interview geht:

Urknalltheorie | Ursuppentheorie | Evolutionstheorie | Mikro- und Makroevolution nach Darwin | Was weiß die Wissenschaft wirklich? | Belege vs. Annahmen

13-teilige kostenlose Youtube-Serie von Oliver Lazar zur Abiogenese (Enstehung des Lebens): Fehlinterpretationen in den Naturwissenschaften findet sich hier 

 

Über Prof. Dr. Oliver S. Lazar: Weltbild & Evolutionstheorie: Annahmen der Wissenschaft

Prof. Dr. Oliver S. Lazar wurde 1974 geboren. Nach seinem Zivildienst im Jahre 1995 studierte erzunächst Humanmedizin bis zum ersten Staatsexamen an der Universität Essen und im Anschluss daran Informatik an der Technischen Universität in Dortmund. Dort schloss er 2005 sein zweites Studium als Diplom-Informatiker ab. Für zwei Jahre übernahm er die Leitung der IT-Abteilung des öffentlichen Krankenhauses Zell am See in Österreich. Im Jahre 2008 promovierte er zum Doktor im Bereich der Naturwissenschaften der Medizin an der medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen. Bis zum Jahre 2011 sammelte er als Wissenschaftler und Projektleiter beim Fraunhofer Institut für mikroelektronische Schaltungen und Systeme (IMS) in Duisburg tiefgreifende Erfahrungen in der angewandten Forschung durch verschiedene BMBF-geförderte Forschungsprojekte. Seit 2012 ist er als Professor für Informatik an Deutschlands größter privater Hochschule tätig.

Nach dem tragischen Unfalltod einer Klassenkameradin seiner damals 13-jährigen Tochter im Jahre 2017 durchlief er einen kompletten Lebenswandel in Verbindung mit tiefgreifenden persönlichen spirituellen Erlebnissen. Er begann die Welt ganzheitlich und losgelöst von Weltbildern zu betrachten und zu verstehen. Von 2019 bis 2020 absolvierte er die mediale Ausbildung bei Bettina-Suvi Rode und konzipierte anschließend mit ihr gemeinsam die EREAMS-Studie zur Erforschung von Jenseitskontakten und das damit verbundene Potenzial der Trauerbewältigung. 

In seinem Buch: Jenseits von Materie setzt er sich kritisch mit dem klassischen Weltbild auseinander und den wissenschaftlichen Belegen zur Evolutionstheorie und hinterfragt ebenso aktuelle Ergebnisse der Bewusstseinsforschung und Quantenmechanik. Seine empirische EREAMS-Studie und die Ergebnisse bringen nicht nur das materialistische Weltbild ins Wanken sondern bestätigt darüber hinaus die Evidenz für ein Weiterleben unseres Bewusstseins nach dem physischen Tod.

Du siehst dieses Interview im Rahmen des Healing-Summit: 
Zur Startseite: Die Reise Deines Lebens 2023 - Befreiung aus kollektivem Trauma

Gern kannst Du uns auch ein Feedback zu diesem Interview senden an judith@diereisedeineslebens.de
Bitte dabei auch den Namen des Sprechers erwähnen. Herzlichen Dank!🙏💖