Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.

Bitte nach unten scrollen. Hier findest Du Website, Angebot, Biographie und Interviewpunkte zum Nachlesen (unsere Empfehlung ist, die Seite über einen PC aufzurufen, da auf dem Handy nicht alle Informationen vollständig angezeigt werden). 

Worum es im Interview geht:

RKI: Eignung PCR-Test | Fallzahlen | Wirksamkeit Masken | Virengefahr | Die 7 Schritte einer erhöhten Nachfrage zur Impfung | Pandemie |Entwicklung Gesundheitssystem

  • Warum ist der PCR-Test nicht für diagnostische Zwecke geeignet?
  • Wie kam es dazu, dass dieser dennoch die Grundlage für alle Maßnahmen ist?
  • Welche Grundannahmen zu den jetzigen Maßnahmen sind evidenzbasiert, z.B. welche wissenschaftliche Grundlage gibt es für den Schutz durch Masken?
  • Gibt es gesundheitliche Risiken durch das Tragen von Masken und wenn ja, welche?
  • Wie viel Ärzte umfasst die Organisation Ärzte für Aufklärung mittlerweile?
  • Was bedeutet die Forderung nach einer Entmonopolisierung der fachlich-infektologischen Expertise? Wer besitzt hier derzeit das Monopol dieser Expertise?

+++ Korrektur: Im Interview führt Dr. Weber an, dass Wissenschaftler auf 22 Mängel in der Veröffentlichung von Prof. Drosten zum PCR-Test (Corman-Drosten-Papers) hingewiesen haben. Korrekt ist: es waren 10 Mängel, auf die 22 Wissenschaftler hingewiesen haben. +++
Hintergrund: Prof. Drosten hatte am 21. Januar 2020 im Portal der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Eurosurveillance (dessen Herausgeber er auch ist) seine Coman-Drosten-Studie eingereicht, die beweisen soll, dass sein entwickelter PCR-Test geeignet ist, dass SARS-CoV-2-Virus zu identifizieren. Zu diesem Zeitpunkt gab es laut den BBC-News 6 Tote weltweit. Die 10 Mängel, die durch Wissenschaftler beanstandet worden sind, können in diesem Bericht nachgelesen werden.

Über Dr. Walter Weber

Dr. Walter Weber ist Internist und Onkologe und somit auf die Behandlung von Krebserkrankungen spezialisiert. Dr. Weber verfolgt eine ganzheitliche Onkologie. Somit liegt ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit im Bereich der Psychosomatik, denn lt. Dr Weber liegt die Ursache bei 70% der Krankheiten im psychosomatischen Bereich. Dazu veröffentlichte Dr. Weber bereits mehrere Bücher sowie einen Film: Gesundheit aus eigener Kraft und Hoffnung bei Krebs – Der Geist hilft dem Körper. Im Sinne der ganzheitlichen Onkologie werden hierin auch alternative und komplementäre Behandlungsmethoden bei einer Krebserkrankung aufgezeigt. Im Jahr 2020 gründete Dr. Walter Weber, u.a. gemeinsam mit Dr. Olav Müller-Liebenau die Stiftung: Ärzte für Aufklärung. Ziel ist es, der Öffentlichkeit die eigene fachliche Expertise im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie zur Verfügung zu stellen und eine evidenzbasierte Aufklärung zur jetzigen Situation (SARS-CoV-2) anzubieten. Auf der Website finden sich generelle Informationen zu den Themen rund um Covid: z.B. PCR-Tests, Masken, Covid-19. Darüber hinaus fordert die Organisation die Entwicklung, Implementierung und Etablierung eines wissenschaftlichen und unabhängigen internationalen Institutes zum Zweck einer Entmonopolisierung und Demokratisierung fachlich-infektologischer Expertise.

Filmtipp: Ärzte, Medikamente und das große Geld.
(bitte selbstständig bei Youtube suchen)

Bücher von Dr. Walter Weber: 

Gesundheit aus eigener Kraft - Weber, Walter

Hoffnung bei Krebs: Der Geist hilft dem Körper