Exklusives Online-Seminar mit Hartmut Lohmann: 

Empathie als universelle Sprache: Wie Herzen miteinander sprechen

Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.

Empathie ist das Leuchten des eigenen Herzens das sich als Licht auf andere überträgt. Das macht die Empathie zur universellen Sprache des Kosmos. Empathisch zu sein bedeutet, mitzuschwingen und wahrzunehmen, was andere Menschen, Tiere und Wesen empfinden.

Wer über eine intakte Empathie verfügt:
1. ist in der Lage mit Tieren, Menschen und sogar Pflanzen zu kommunizieren.
2. ist auf natürliche und angeborene Weise  in der Lage, empathisch mit Allem in Beziehung zu treten und auf feinstoffliche Art zu kommunizieren.

Empathie ist somit auch das Tor in die feinstoffliche Welt, die visuelle Wahrnehmung der Energie: Dem 3. Auge
Du kannst die Gefühle anderer fühlen, ebenso wie die Energie ferner Orte und sogar dein eigenes Schicksal erspüren und feinstofflich verändern.

Um in all der Tiefe empathisch sein zu können, müssen wir über genügend Selbstempathie verfügen. Selbstempathie ist eine der wichtigsten Eigenschaften, um sich selbst zu heilen.

Wer vor seinem eigenen Schatten erschrickt, wird auch immer vor dem Schatten anderer furchtsam begegnen.  Selbstempathie geht so nahtlos in die Selbstheilung über. Wenn ich mich in Selbstempathie übe, kann ich den eigenen Schatten erfühlen und heilen, bevor ich an ihm erkranke.

Nicht zuletzt bedeutet Empathie sogar, die Evolution der gesamten Menschheitsfamilie voran zu treiben. Sie ermöglicht ein neues Miteinander und eine heile Gesellschaft mitfühlender und -handelnder Menschen.

Was erwartet Dich im Online-Seminar?

Hartmut spricht im Online-Seminar über die Bedeutung der Herzkommunikation durch Empathie als universelle Sprache und warum Empathie der nächste evolutionäre Schritt für die Menschheit ist.

Neben der Theorie geht es vor allem darum, die Praxis zu vermitteln und anhand einfacher, aber effektiver Übungen zu erfahren, wie du empathischer werden kannst.

Erlerne die Technik, deinen Herzraum zu öffnen und zu weiten, um wieder mehr zu spüren und dadurch die feinstofflichen Sinne für die eigene Körperwahrnehmung zu schärfen.

Lerne, entspannter mit deinen alten Kränkungen und Blockaden umzugehen und trotz allem, was noch unerlöst in dir ist, empathisch für dich uns andere zu sein.

Heile mit uns die Innenwelt, kehre ins Paradies deines Herzens zurück, damit auch die Außenwelt heilen kann.

Hier lernst du Teil der neuen Bewegung zu sein!
Was du fühlst, verändert die Welt.

Sei dabei!
Wir freuen uns auf dich.

Mit Deinem Kauf erwirbst Du: 

1. die Aufzeichnung des Online-Seminar
2. die extrahierten Meditationen als Audiodateien
1. Heilung der Empathiefähigkeit
2. Herzchakra-Verbindung

Aufzeichnung des Online-Seminars sowie die enthaltenen 2 Meditationen als Audiodatei erwerben:

für nur 45 Euro

Buchungskonditionen: 

Das Online-Seminar mit Hartmut fand bereits statt. Du hast die Möglichkeit, die Aufzeichnung sowie die extrahierten Mediationsdateien zu erwerben.

Eine Stornierung des Kaufes ist nicht möglich, da Du sofort die Aufzeichnung des Online-Seminars sowie die Meditationsdateien erhältst. 

Zahlungsmöglichkeiten: 

Du hast die Wahl, zwischen einer Einmalzahlung (45 Euro) oder einer Ratenzahlung (3 x 16 Euro) .

Wenn Du nicht online überweisen möchtest, wähle bitte die Option VORKASSE/RECHNUNG. Du erhältst dann eine Rechnung von Digistore und hast Zeit, den Rechnungsbetrag per Überweisung zu begleichen.

Feedback der Teilnehmenden des Online-Seminars:

Herzlichen Dank für das wundervolle Seminar. Hartmut ist ein wundervoller Mensch mit besonderen Fähigkeiten und begleitet mich schon einige Zeit mit seiner Arbeit. Ich bin sowohl bei ihm in der Ausbildung als auch nehme ich an privaten Heilungen bei ihm teil. Das Seminar und die Mediationen waren sehr schön. Herzlichen Dank für diese Möglichkeit.  *Peter

Vielen Dank für dieses weitere Online Seminar mit Hartmut Lohmann, es ist ganz großartig. Spannend war es, dass es zuerst vom Energiekörper gelöst werden soll, und dann erst Richtung physischen Körper, sonst schaut man immer erst im Körper was sich nicht gut anfühlt. Raum geben, ist auch eine gute Technik sich nicht auf die Materie zu fokusieren, auf deren Ebene nichts gelöst werden kann. Auch das Interview mit ihm war  wieder so lehrreich und berührend. Was er bezüglich Krieg und Nachkriegstraumata sagt, gilt natürlich für uns Österreicher gleichermaßen, es gibt da noch einen großen Schmerzkörper im Gemeinschaftsbewusstsein (Verlierer, Schuld, Trauer, Schmerz; daraus resultieren sich wenig Selbstwert zuzugestehen; mein Großvater war ein verletztes Kind, wurde als Soldat weiter traumatisiert und wurde so zum traumatisierenden Vater) der sich nun doch zu lösen beginnt. Vieles wurde von unseren Eltern die im Krieg / Nachkrieg als Kinder traumatisiert wurden, an uns, die nächste Generation in den 60er und 70er Jahren noch weitergegeben, und auch ich habe, scheint mit, sehr viel davon übernommen. Manchmal kommt es mir sogar vor, als hätte ich auch einiges von dem was ich gelesen oder in den Medien gesehen habe an Schmerz mit übernommen, die Notwendigkeit von Abgrenzung von Mit- leiden zu Mitgefühl – Mit-fühlen ist mir noch nicht sehr lange so im Bewusstsein. Ich freue mich schon auf Dein nächstes Seminar und Interview mit ihm.  *Elke

Ich war von dem Hartmut Lohmanns Seminar sehr beeindruckt. Aber das was ich bis jetzt gehört habe, hat mich tief berührt und arbeitet in mir. Ich merke dies daran, das ich in vielen Dingen gelassener bin. Gleichgültig ist das falsche Wort. Ich ziehe viele Themen nicht mehr so stark in mein eigenen Leben, wenn es mich nicht wirklich betrifft. Ich freue mich jedenfalls sehr, dass ich an diesem Seminar teilnehmen durfte und dadurch so viele wunderbare Menschen kennen lernen durfte, die schon so unendlich viel wissen und dieses Wissen auch gerne weitergeben. Ich stehe noch ganz am Anfang, bin aber bereit mitzugehen und dabei meinen eigenen Weg zu finden.   *Syliva

Ich arbeite gern mit Hilfe von Hartmut Lohmanns Meditationen an mir, um gewisse Situationen und dadurch ausgelöste Emotionen besser zu händeln. An der Chi-Heilung ist genial, dass ich nur meine Blockaden oder sogar Traumata auflösen kann, ohne zu hinterfragen: wo kommt das her oder wer hat das in mir ausgelöst? Deshalb fand ich auch das Angebot mit dem Online-Seminar eine tolle Idee. Das ich es für mich, auch noch später, immer wieder ansehen und an mir üben kann. Es ist ein gut gewähltes Thema, Empathie und Herz, betrifft uns alle und jeder kann bei sich anfangen, die Welt ein klein wenig besser zu machen.   *Anja